Unternehmen

„E-Mobility on water“: Wie Bruno Rixen eine Sportart erfunden hat

Bruno Rixen entwickelte in den 1960er Jahren eine revolutionäre Idee: Wasserskifahren mit einer Seilbahn. Mit seiner Erfindung schuf er eine neue Sportart: Wasserskifahren ohne Boot.

Bruno entwickelte über mehrere Jahre eine Wasserskiseilbahn und meldete über 30 Patente an. Als begeisterter Sportler wollte er diesen wunderbaren Sport für eine breite Bevölkerung zugänglich machen. Viele technische Probleme galt es anfangs zu überwinden. Bruno Rixens Ingenieurskunst und Durchhaltevermögen ermöglichten die Umsetzung seiner Idee. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Firma RIXEN zum Marktführer für Wasserskiseilbahnen.

Im Jahr 2018 ging Bruno Rixen in den verdienten Ruhestand, nachdem er einen geeigneten Nachfolger gefunden hatte. Dr. Richard Söhnchen, ein begeisterter Wasserportler, kaufte die Rixen Vermögenswerte. Synergien ergeben sich durch die Aktivitäten der Firmengruppe von Dr .Söhnchen insbesondere mit der Seilprüfung der Firma Winspect GmbH und der Autision Group GmbH. Die Gruppe mit über 150 Mitarbeitern ist ein Verbund unabhängiger, mittelständischer Unternehmen mit sich gegenseitig ergänzenden Kompetenzen im Bereich Robotik, Messtechnik und Oberflächenprüfung.

„Als CEO und Inhaber bin ich stolz darauf, unseren Sport auf der Grundlage der Leistungen von Bruno Rixen weiterzuentwickeln. Auch in Zukunft wollen wir Ihnen als Marktführer für Wasserskiseilbahnen Investitionssicherheit bieten. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten der RIXEN Cableway GmbH.“ 
Dr. Richard Söhnchen


Dr. Richard Söhnchen spricht über Bruno Rixens Vision

In diesem Video zeigt Richard Söhnchen seine Leidenschaft für das Wakeboarden und warum wir als Rixen-Team die Vision von Bruno Rixen weiter leben. RIXEN steht für die Erfindung der Wasserski-Seilbahn und hat Millionen von Menschen das Wakeboarden sowie Wasserskifahren ermöglicht.
Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns


Telefon: +49 (0)8131-33569-0
Telefax: +49 (0)8131-33569-99